How to Save a Planet ist das neueste Projekt des Mitbegründers und Geschäftsführers des Spotify-eigenen Studios, Alex Blumberg. Die Co-Moderatorin Ayana Elizabeth Johnson, eine Meeresbiologin und Politikexpertin, die das Urban Ocean Lab gegründet hat, wird sich ihm anschließen, um die Frage zu lösen, wie die Klimakrise gelöst werden kann.

“Alex und ich sind ein lustiges, seltsames Paar – er bringt die finanziellen und technischen Perspektiven (und das Wissen, wie man einen extrem guten Podcast erstellt) mit, und ich bringe die Elemente Wissenschaft, Politik und Gerechtigkeit mit”, sagte Johnson in einer Erklärung .

In jeder Folge werden Blumberg und Johnson mit Menschen sprechen, die Fortschritte im Klimakampf machen, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, wie eine bessere Zukunft aufgebaut werden kann.

“Wir möchten, dass dies ein Podcast über die Umgebung ist, die die Menschen tatsächlich hören möchten, und nicht nur das Gefühl haben, dass sie es hören sollten”, sagte Blumberg. “Es ist aktionsorientiert, vom Journalismus getrieben, nimmt sich aber nicht zu ernst und macht auf dem Weg viele Witze.”

Neben Blumberg und Johnson werden Kendra Pierre-Louis, eine ehemalige Klimareporterin der New York Times , und Rachel Waldholz, eine Radioreporterin und Podcast-Produzentin mit Schwerpunkt Klimawandel , in der Show zu sehen sein . 

Zum Gimlet-Team hinter How to Save a Planet gehören auch Programmleiterin Caitlin Kenney, Senior-Produzentin Lauren Silverman und Associate-Produzentin Anna Ladd. 

“Der Klimawandel ist ein Problem, bei dem alles an Deck geht, und es wird weit mehr dauern, als nur mit dem Fahrrad zu fahren und die Glühbirnen zu wechseln. Ich freue mich darauf, eine Show zu starten, die das gesamte Spektrum der Klimalösungen auspackt und den Menschen echte Möglichkeiten bietet.” Sie können Teil der größeren systemischen Veränderungen sein, die wir brauchen “, sagte Johnson. 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here