„Die eine Minute. Die Minute des Soldaten. In einer Schlacht ist das alles, was Sie bekommen. Eine Minute von allem auf einmal. Und alles vorher ist nichts. Alles danach, nichts. Nichts im Vergleich zu dieser einen Minute. “

Die letzte Folge der ersten Staffel von Peaky Blinders enthält das Zitat der Hauptfigur Tommy Shelby. Es ist ein Fenster in seinen Kopf, ein Blick darauf, wie zerebral und taktisch der von Cillian Murphy dargestellte Kopf der Bande sein kann. Es ist auch das Zitat, das Peaky Blinders: Mastermind inspirierte , das kommende Videospiel, das im Universum des BBC-Dramas basiert. 

Entwickelt von Futurlab, einem kleinen Studio im Süden von England, in Zusammenarbeit mit Show Schöpfer Caryn Mandabach Productions, Mastermind sieht die Action und Drama des 19. Jahrhunderts Krimiserie zu einer neuen Arena zu bringen – und ein neues Publikum. Peaky Blinders EPJamie Glazebrook und FuturLab-Besitzer James Marsden sagen THR, dass dies ein neuer Anfang für die Bande sein könnte. “Es passt alles zusammen”, sagt Marsden, “genau wie Tommys Pläne.”

Der Peaky Pitch

Die Partnerschaft begann, als sich der Publisher Curve Digital mit der Gelegenheit an FuturLab wandte, ein Peaky Blinders- Spiel zu entwickeln. FuturLab begann, seinen Pitch zu formen, obwohl Marsden zugibt, dass die Idee für ein Videospiel, das zu dieser bestimmten Quelle passt, nicht einfach war.

“Wir waren offensichtlich sehr aufgeregt über die Gelegenheit”, sagt er, “aber wir haben uns irgendwie am Kopf gekratzt, was für ein Videospiel Sinn machen würde.” Wenn man sich das Quellmaterial ansieht, könnte man ein weitläufiges Actionspiel mit Schüssen und Schüssen erwarten Explosionen fanden in ganz London statt, aber das Team wollte etwas anderes ausprobieren. Nach einer dritten Vorführung der gesamten Serie konzentrierten sie sich auf „die Minute des Soldaten“, und alles passte zusammen: Peaky Blinders: Mastermind wäre ein Puzzle-Abenteuerspiel. 

Marsden hatte eine Idee, einen Mechaniker, den er seit fast einem Jahrzehnt im Kopf hatte, der perfekt zu diesem Zitat passen würde: „Wir sind von Choreografie und Tanz inspiriert, und wir hatten die Idee, zu choreografieren. Charaktere für eine lange Zeit “, erklärt er. „Die Tatsache, dass Peaky Blinders diese großartige Ensemblebesetzung hat und Tommy die Aufgaben seiner Familie verwaltet, ohne dass sie unbedingt wissen, warum oder ohne dass das Publikum weiß, warum – alles zahlt sich am Ende jeder Saison aus -, schien einfach perfekt zu passen Mechaniker, den wir hatten. “

Es ist mit einem Risiko verbunden, etwas aufzustellen, das von den Erwartungen einer Fangemeinde abweicht, aber nachdem Glazebrook und sein Team die Idee gehört hatten, waren sie überglücklich. “Das war Musik für unsere Ohren”, sagt er. „Obwohl es wirklich Spaß macht, wenn all das Laufen und Schießen und so weiter läuft, gibt es tatsächlich das andere Stück, den Kern der Show, was die Charaktere tun, denken und fühlen. Es gibt andere Möglichkeiten, wie Sie mit einem Spiel im Zusammenhang mit Peaky Blinders hätten vorgehen können. Dies hätte ein etwas grundlegenderer Weg sein können, aber die Tatsache, dass sie diese taktischen Werte betrachteten, war perfekt für uns. “

FuturLab ist ein kleines Studio – zu seinen früheren Titeln gehören Tiny Trax und Mini-Mech Mayhem für die PlayStation VR sowie der kritische Hit Velocity 2x von 2014 – aber für die Macher der Show spielte die Größe keine Rolle. “[Caryn Mandabach Productions ist] auch ein kleines unabhängiges Unternehmen”, sagt Glazebrook. „Wir wissen, wie es ist, ein kleineres Unternehmen in dieser großen Welt zu sein, und wir wissen, dass Sie als kleines Unternehmen wirklich den Wert einer persönlichen Note verleihen können. Es ist keine Anstrengung, allem die Liebe zu geben, die das Projekt verdient und die Zuschauer wissen es zu schätzen. “

Da FuturLab noch nie zuvor mit bereits vorhandenen IP-Adressen gearbeitet hatte, war sich das Team zunächst nicht ganz sicher, was es erwarten sollte. “Wir sind zu dem Gedanken gekommen, dass wir ultra-professionell sein müssen, als ob dies ein strengerer Prozess wäre, aber eigentlich war es ein Kinderspiel”, sagt Marsden. “Ich denke, weil wir gezeigt haben, dass wir einen Einblick in das haben, was die Show in diesem ersten Meeting zum Ticken bringt, haben wir uns das Vertrauen der Macher verdient und konnten einfach weitermachen.” 

Eine Geschichte, die eines Masterminds würdig ist

Peaky Blinders hat Shelby-Handlungsstränge im Wert von fünf Staffeln erzählt, daher war es keine einfache Aufgabe, eine neue Erzählung zu finden, die vor den Ereignissen der Serie entstanden war. Aber noch einmal, die Idee kam dem FuturLab-Team über eine Zeile in der Show, diesmal von der ersten Episode an. “Innerhalb von etwa 30 Sekunden nach der ersten Folge der ersten Staffel wird erwähnt, dass man sich nicht mit den Chinesen anlegen muss”, sagt Marsden. “Wir dachten, okay, da ist etwas passiert, wir können das konkretisieren, und das war der Ausgangspunkt.”

Die fünfte Staffel der Show befand sich noch in der Entwicklung, als FuturLab seinen Pitch machte. In einer Wendung des Schicksals plante die Show bereits, dieses Material zu erweitern. „In der ersten Folge der fünften Staffel gehen sie nach Chinatown in London, einem Teil des Gefüges der britischen Gesellschaft, der nicht sehr oft besucht wird, aber definitiv dort ist. Das Faszinierende an James ‘Aufschlüsselung der Geschichte war, dass es eine gab Chinatown-Element dazu “, sagt Glazebrook. “James war ein bisschen psychisch darin, diesen bestimmten aufzunehmen.”

Zu dem Zeitpunkt, als FuturLab die Geschichte von Mastermind ausarbeitete, war  die chinesische Fraktion noch nicht in der Show zu sehen. Marsden und seine Crew hatten keine Ahnung, dass Chinatown in der neuen Saison auftreten würde. “Wir wollten der Show offensichtlich nicht auf die Zehen treten”, sagt er und enthüllt die Idee, sie stattdessen zu verwenden, und kam unschuldig ins Team. „Wir dachten, wenn es ein Spiel sein soll, das vor den Ereignissen der ersten Staffel spielt, während Tommy seine Füße findet, um seinen Bruder Arthur um Führung zu bitten, was in der ersten Folge der ersten Staffel passiert, von der wir uns inspirieren lassen können ? ” Aber innerhalb von dreißig Sekunden nach dieser ersten Episode hatten Marsden und sein Team ihren Fokus.

Ein Peaky Puzzler

Marsdens Idee der Choreografie im Gameplay konzentriert sich darauf, die Charaktere einzeln zu steuern, verwendet jedoch eine Rückspulfunktion, um mehrere Charaktere gleichzeitig ihre Aktionen ausführen zu lassen. Die ausgewählten Aktionen sind die Choreografie, und das Zurückspulen, um zu sehen, wie alle diese Aktionen gleichzeitig ausführen, ist der Tanz. 

“Jeder Charakter hat eine Reihe spezifischer Attribute, die es ihm ermöglichen, auf bestimmte Weise durch die Welt zu kommen, und jeder hat eine Herausforderung, die er bewältigen muss”, sagt Marsden. Diese Aufgaben sind normalerweise kleinere Rätsel, die leicht zu lösen sind, aber zwangsläufig wird der Fortschritt des Charakters blockiert und ein anderer Charakter muss zur Rettung kommen. “An diesem Punkt können Sie Ihre Aktionen auf der Timeline überprüfen, im Wesentlichen zurückspulen und während Sie den zweiten Charakter steuern, werden die Aktionen, die Sie mit dem ersten Charakter ausgeführt haben, parallel wiedergegeben.” 

Er fährt fort: „Sie bauen Schichten des Gameplays auf. Sie spielen sowohl gegen Ihre Vergangenheit als auch gegen Ihr zukünftiges Selbst, wenn Sie das Spiel spielen. Du wirst wirklich ein Mastermind, während du dich durch dieses Spiel spielst. Wir glauben, dass dies eine ziemlich starke Analogie zu dem ist, was in Tommys Kopf passiert. “

Das Team bemühte sich, diese charakterspezifischen Attribute zu konkretisieren, damit es im Spiel nicht nur darum geht, Dinge in die Luft zu jagen oder Dinge zu schießen. Tommy würde ursprünglich eine Waffe als seine besondere Fähigkeit verwenden, aber das Team hatte das Gefühl, dass etwas fehlte. “Tommy ist ein Meistermanipulator. Als wir also die Idee hatten, dass Tommy nur Leute einschüchtert, kann der Spieler kontrollieren, wen Tommy gerade eingeschüchtert hat, was sich wie eine viel natürlichere Spielmechanik anfühlte”, erklärt Marsden.

Mastermind  ist keine offensichtliche Adaption von Peaky Blinders , aber Marsden hofft, dass der Gedanke hinter dem Spiel bei den Zuschauern zum Ausdruck kommt, wenn der Titel später im Sommer für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht wird: „Wir haben wirklich das Gefühl, dass Menschen, die das verstehen Zeigen Sie und wissen Sie, warum es funktioniert. Sie werden es zu schätzen wissen, was wir hier versucht haben. “

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here